Zur Person

Aus- und Fortbildung

  • Supervisorin mit Anerkennung nach DGSv-Standard (Abschluss 2001 beim IHP Köln)
  • Diplom-Pädagogin (Abschluss 1989 Uni Köln)
  • Diplom-Bibliothekarin (Abschluss 1982 FH Köln)

Kontinuierliche eigene Weiterbildung / Qualitätssicherung, z.B.:

Diverse Train-the-trainer-Seminare im Bereich Interkulturelle Kompetenz seit 1993, Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich Qualitätssicherung und Beratung in Organisationen seit 1995, Weiterbildung zur Gendertrainerin durch Heinrich-Böll-Stiftung 2003 – 2004, Fortbildungen zu Mediation und Konfliktlösung beim LVR Rheinland 2004, regelmässige Teilnahme an Fachtagungen

Anerkennung als Kontroll-Supervisorin beim Bundesverband Mediation
Regelmäßige eigene Supervision und Teilnahme an einer Intervisionsgruppe

Beruflicher Erfahrungshintergrund

Seit 2000 tätig als freiberufliche Supervisorin, Beraterin und Trainerin, seit 2008 selbständig

2001 – 2007 Referentin im Fachbereich Migration beim AWO Bundesverband e.V.

1993 – 2000 Fachbereichsleiterin und Koordinatorin für interkulturelle Sozialarbeit in Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege (Caritas und AWO) auf Landesebene

1989 – 1992 Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Sozialpädagogischen Institut des Landes NRW

Erfahrungen in den Arbeitsfeldern

  • Sozialwirtschaft und Non-Profit-Bereich  ( Verwaltung, Soziale Arbeit, Beratung, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Kindertageseinrichtungen, Ehrenamtliche)
  • Führungskräfte-Entwicklung und Begleitung
  • Lehraufträge und Dozententätigkeit an Fachhochschulen und Akademien

Arbeitsschwerpunkte

Team-, Einzel- und Gruppen-Supervision; Leitungs-Coaching,
Teamentwicklung und -Beratung,
Moderation.

Beratung, Fortbildungen und Trainings zu den Themen Interkulturelle Öffnung und Diversity Management, Interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz; Kommunikation und Konstruktive Konfliktlösung.

Auftraggeber im freiberuflichen Bereich (u.a.)

  • Arbeiterwohlfahrt Bezirksverbände Mittelrhein und Niederrhein
  • „Auf Achse“ – Treberhilfe e.V., Köln
  • „Autismo“ Praxis Autismus Therapie
  • Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
  • Caritasverband Darmstadt
  • Caritasverband für die Diözese Trier
  • Caritasverband für die Stadt Mettmann
  • Diakonisches Werk der Pfalz
  • Fachhochschule (FH) Koblenz
  • iaf Interessenverband binationaler Familien u. Partnerschaften Bundesgeschäftsstelle
  • Jugendbüro V.o.G. in Eupen/Belgien
  • LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Rheinland-Pfalz
  • RAA Hauptstelle Essen
  • Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt Idar-Oberstein
  • SkF Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Köln
  • SozialAkademie des AWO Landesverbandes Saarland
  • SSC Student service center Hochschule Darmstadt h-da
  • Stadt Köln – Amt für Schulentwicklung
  • Stiftung Leuchtfeuer, Köln
  • Universität Kassel, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
    (Reihe „Gender-Kompetenz in Uni und Beruf“)
  • Zentrum für Frühbehandlung und Frühförderung Köln

Künstlerische Tätigkeit

Fotografie (eigene Ausstellungen 2003, 2004, 2005, 2006)
Bildhauerei (Kurse seit 2000 bei U. Schmidt, Südfrankreich und art projekt, Köln)